Leckortung bei Wasserschäden 

Ein Wasserschaden kommt oft langsam und schleichend. Wird er erkannt ist es meisten schon zu spät und der Schaden schon entstanden. 

Nun geht es darum die Schadensursache zu lokalisieren und zu beheben. Um nicht gleich,auf der Suche, alle Wände und Böden zu zerstören, kommen Spezielle Werkzeuge und viel Erfahrung zum Einsatz. Somit kann der Schaden auf ein minimum reduziert werden. 

 

Feuchtemessung

Durch die Feuchtemessung ist es möglich eine exate Vorstellung des Schadensausmaßes zu bekommen

Infrarotortung

Zerstörungsfreie Ortung mit einer Wärmebildkamera

 

Hohlraumendoskopie

Durch kleine Löcher von wenigen mm kann der, hinter einer Wand liegende, Hohlraum inspiziert werden

 

Soforthilfe sowie Fragen zu Wasserschäden oder Trocknungen

gleich Anrufen: 0170/ 7745801

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dotzler